«Wie auf einem anderen Planeten»

Die Stadtbibliothek Baden ist Begegnungsort für Menschen mit verschiedensten kulturellen Wurzeln. Neu im vielfältigen Eventprogramm ist das Erzählcafé.

Yvonne Brogle (rechts) gibt Impulse für das erste Erzählcafé in der Stadtbibliothek Baden
Yvonne Brogle (rechts) gibt Impulse für das erste Erzählcafé in der Stadtbibliothek Baden (Bild: ub)

von
Ursula Burgherr

01. Februar 2018
11:50

1 Kommentare

 

Die Stadtbibliothek Baden ist eine von 22 interkulturellen Schweizer Bibliotheken. Will heissen: Sie verfügt über mehr als 80 000 Medien. Angeboten werden Bücher und Medien in fünf Sprachen für Erwachsene und rund zehn Sprachen für Kinder an. So international wie das Angebot sind auch die Teilnehmenden am ersten Erzählcafé, welches Leute animieren soll, über persönliche Erfahrungen aus ihrem Leben zu berichten. Yvonne Brogle, interkulturelle Projektmitarbeiterin der Stadtbibliothek, ist Moderatorin der Gesprächsrunde, zu der sich bereits für den Start zwölf Interessierte einfinden. 


«Aller Anfang ist schwer»

Lorenzo und Ramona aus Italien sind da. Ebenso Jelena aus Serbien, die Inderin Radhika, Polin Halina, Brasilianerin Valeria und Barbara aus Wettingen. Das Thema des ersten Erzählcafés, das die Stadtbibliothek Baden anbietet, passt perfekt zum neuen Jahr und heisst «Anfang». Auf dem runden Tisch, um den sich die Gruppe versammelt hat, liegen impulsgebende Gegenstände und Zettel mit Wörtern, die alle Anwesenden animieren sollen, von ihren eigenen Anfängen zu erzählen. Da sind Schneeglöckchen – frühzeitig in Brogles Garten gewachsen; ein Foto des ersten Schultages. Und geschrieben steht: «Aller Anfang ist schwer – ist das so?» Auf die Einstiegsfrage der Moderatorin folgt erst einmal Schweigen. Etwas von sich selber preiszugeben, erfordert Mut. Besonders für diejenigen, die der deutschen Sprache noch nicht so mächtig sind. Doch beim Erzählcafé geht es nicht ums gekonnte Fabulieren. Jeder drückt sich aus, wie er kann und möchte. Auch wer gar nichts sagen und nur zuhören möchte, ist willkommen.

Die Atmosphäre ist gut. Man ist offen und neugierig. Nach und nach kommen alle aus sich heraus. Radhika berichtet, wie schwierig es für sie war, den Führerschein in der Schweiz zu machen. Jelena erinnert sich gut an ihre ersten Deutschversuche. Sie plagte bei jedem Gespräch mit Einheimischen Angst. «Heute fühle ich mich selbstsicher», sagt sie. Lorenzo und Ramona haben vor zwei Monaten geheiratet. Für sie ein Neustart ins Leben. Erster Schultag, die Geburt eines Kindes, die Anfänge in der Schweiz. Immer mehr kommt dank einfühlsamen Interventionen von Brogle auf den Tisch. 


Miteinander verbunden fühlen

Es ist spannend zu erfahren, was eine Inderin fühlt, die an irgendeinem Sonntag im März als völlig Fremde am Bahnhof Baden ankommt. Und sich ihren Alltag neu einrichten muss, weil ihr Mann einen Job bei der ABB hat. Es ist berührend, dass sich ein Italiener nur dank der Impulse im Erzählcafé plötzlich zurückerinnert,  wie er als Schulanfänger einen Schlips in der grün-weiss-roten Tricolore trug. Und es bricht Gelächter aus bei Valerias Geständnis am runden Tisch des Erzählcafés: «Als ich frisch aus Brasilien hierherkam und gleich der erste Schnee fiel, fühlte ich mich wie auf einem anderen Planeten.» Alle fühlen sich trotz ihrer individuellen Geschichten irgendwie miteinander verbunden.  

Kommentare (1)

  1. Lucia Ribeiro
    Lucia Ribeiro vor 3 Wochen
    Ich finde diese Idee wunderbar. Ich werde sicher einmal vorbei kommen
    Antworten

    Neue Antwort auf Kommentar schreiben

Kommentar erstellen

Ein faszinierendes Stück Technik

Rund 100 Jahre alt ist der Detroit Electric Car, der sich im Labor der... Weiterlesen

«Ein grosser Traum geht in Erfüllung»

Die 20-jährige Eisschnellläuferin Ramona Härdi aus Möriken lebt für den Sport... Weiterlesen

region

Mit Bruderer, Burgern und einem Revival

Nach einem Jahr Umbau nimmt der «Weisse Wind» in Freienwil mit einem Fest seinen... Weiterlesen 0 Kommentare

region

Nutzungsplanung im Fokus

Vom 26. Februar bis 27. März wird die gemeinsame Nutzungsplanung der beiden... Weiterlesen 0 Kommentare

region

Gitarrenklänge aus aller Welt

Zum fünften Mal treffen sich dieses Jahr Gitarrenmeister aus aller Welt in... Weiterlesen 0 Kommentare